Dyspraxie in der Bildung

Categories: 

What is the course about?

Diese hochgradig interaktive Lehrerfortbildung bietet eine grundlegende Einführung zu den Herausforderungen von Dyspaxie in der Bildung. Der Kurs zeigt eine breite Palette von Ideen und Aktivitäten auf, um den Unterricht zu beleben und motivierender zu gestalten, und legt großen Wert auf die Entwicklung anwendungsorientierter Kompetenzen für den Unterricht. Der Kurs ist sowohl für Personen mit Dyspraxieerfahrung als auch für Neueinsteiger nützlich. Es werden Schlüsselthemen behandelt, darunter Merkmale und diagnostische Kriterien, ein strukturierter Unterrichtsansatz, das Erkennen verschiedener Arten von diskriminierendem Verhalten oder Esklusion und das Verständnis der Ursachen für abweichende Verhaltensweisen mit dem Ziel, eine Reihe von Best Practices zu entwickeln. Enthalten ist eine optionale Teambuilding-Aktivität.

Frequently Asked Questions

Dieser Kurs richtet sich an alle Fach- und Lehrkräfte, die die Herausforderungen von Dyspraxie in der Bildung besser verstehen möchten. Sie erfahren, was Dyspraxie ist, in welchem Bezug es zu Dyslexie und ADHS steht und sich auf die Lehr- und Lernumgebung auswirkt und warum das Verständnis von Dyspraxie so wichtig ist. Davon profitieren Lehrer, Lehrassistenten, Schulleiter, Berater und Lehrerausbilder. Dieser Kurs kann auch mit anderen SEN-Kursen in aufeinanderfolgenden Wochen zu einem zweiwöchigen Kurs kombiniert werden. Die Teilnehmer müssen mindestens Englischkenntnisse der Stufe B1 haben.

After registration, participants on this course programme will receive:

  1. Fragebogen vor dem Kurs, der es den Trainern ermöglicht, sich über die Bedürfnisse und Ziele der Teilnehmer zu informieren
  2. Informationen zum Europass-Mobilitätszertifikat
  3. Leseliste mit empfohlener Literatur, um die Teilnehmer auf verschiedene Aspekte des Kurses vorzubereiten
  4. Informationen über York, um die Teilnehmer auf Ihren Aufenthalt vorzubereiten.

At the end of the course, you will:

  • Verständnis für Dyspraxie und dessen Bedeutung
  • Entwicklung praktischer Ideen des Unterrichtens von Schülern mit Dyspraxie ohne andere Schüler negativ zu beeinflussen
  • Verständnis wichtiger Anforderungen an den Unterricht, einschließlich des Einbezugs unterschiedlicher Lernstile, der Minimierung diskriminierenden Verhaltens und des Schaffens einer integrativen Lernumgebung für alle
  • Verständnis der positiven Aspekte von Dyspraxie zur Schaffung eines positiven Lernraum für alle
  • Austausch der Teilnehmer zu bewährten Verfahren / best practices und Unterrichtsideen

Der Kurs endet mit einer Evaluation, in der die Lehrkräfte gebeten werden, das im Kurs erworbene Wissen zu reflektieren und Feedback hierzu zu geben. Die Teilnehmer erstellen einen Aktionsplan für die Umsetzung des erworbenen Wissens unter Auswahl der Aktivitäten, die im eigenen Unterricht zukünftig angewendet werden sollen. Teilnehmer können der York Associates Community beitreten, die das Netzwerken und den Kontakt mit den Trainern und Kollegen sowie mit Teilnehmern aus anderen Kursen ermöglicht.
If you are from a country outside of the European Economic Area (EEA) or Switzerland, you will need a visa. Students from certain countries do not need to apply for a visa before arriving in the UK. You can check if you need to apply for a visa on the UK Visas and Immigration website.
We can recommend a few accommodation options. Find out about them on our accommodation page.

In the unlikely event of a course not recruiting sufficient numbers you would be offered an alternative.

Do you have any more questions?

Resources

Fast Facts

Start date(s)
  • 8. Februar 2021
  • 12. April 2021
  • 26. Juli 2021
  • 18. Oktober 2021
Max. group size
12
Min. age
21
Minimum CEF level
Starting from B1
Course materials
Beinhaltet
Is Erasmus+ funding available?
In York Course Formats
Price
Booking fee
£55

Testimonials

Meet the trainers

Sample Course Programme

 Session OneSession TwoSession Three
MONDAYIce-breaker
Introduction to the course: objectives and methodology
Group work: Examining attitudes to dyspraxia.
Signs and symptoms of dyspraxia.
Output:
Participants work on a presentation to deliver in their own educational context.
TUESDAYDeepening our understanding of dyspraxia – three approaches:
- cognitive
- scientific
- pragmatic

Understanding our own aims and purposes
The cognitive understanding of dyspraxiaOutput:
Participants work on a presentation to deliver in their own educational context.
WEDNESDAYThe scientific understanding of dyspraxiaA pragmatic understanding of dyspraxiaOutput:
Participants create a lesson plan / deliver a lesson for students with dyspraxia based on their learning up to now
Other participants exchange views in order to help develop this plan
Ask a question
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Geben Sie Ihre Details ein, um einen Beispielsinhalt sehen zu können.

  • York Associates needs the contact information you provide to us to contact you about our products and services. You may unsubscribe from these communications at any time. For information on how to unsubscribe, as well as our privacy practices and commitment to protecting your privacy, please review our Privacy Policy.

Ich bin Lehrkraft

Ich möchte die für mich relevanten Kurse sehen.

Ich bin Bildungsvermittler

Ich möchte sehen, welche Lehrerfortbildungen ich meinen Kunden anbieten könnte.

Ask a question
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin Teilnehmer

Ich suche nach einem Geschäftsenglischkurs für mich selbst.

Ich bin Arbeitgeber

Ich suche nach Kursen für meine Organisation.

Ich bin Bildungsvermittler

Ich suche nach Kursen, die ich meinen Kunden anbieten kann.